• Mai

    9

    2019
  • 114
  • 0
Mehr CO2-Ausstoß – muss das sein?

Mehr CO2-Ausstoß – muss das sein?

Engagement für den Mittelstand: Anders als in unseren Nachbarstaaten dürfen Fertiggaragen-Hersteller in Deutschland seit kurzem nicht mehr zwei Garagen auf einmal zum Kunden transportieren, sondern nur noch eine. Die Folge: Höhere Transportkosten für die Betriebe oder Mehrkosten für die Kunden, auf jeden Fall mehr CO2-Ausstoß. Über die konkreten Auswirkungen für das Baustoffwerk Sehn in St. Ingbert, das im Jahr 800 Fertiggaragen produziert und was getan werden kann, um zu einer praktikablen Lösung zurückzukehren, informierten sich heute Petra Krenn, Vize-Präsidentin der IHK Saarland und Mitglied im Beirat des Bundesministers für Wirtschaft und Energie, IHK-Geschäftsführer Dr. Carsten Meier und Oliver Luksic, MdB.

vl: Tobias Büscher, Dr. Carsten Meier, Peter Krenn, Oliver Luksic, Bernd Birtel

KOMMENTAR VERFASSEN

Ihr Kommentar wird in Kürze veröffentlicht. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Kommentare gelöscht werden, die mit dem Inhalt des Beitrags nichts zu tun haben.

Abbrechen

KONTAKT

Sie möchten mehr Informationen? Rufen Sie uns an, schreiben Sie uns eine E-Mail oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

ANFRAGE STELLEN
Letzte Beiträge
Meistgelesene Beiträge
© Copyright 2019 Baustoffwerk Sehn Fertiggaragen GmbH & Co. KG