• Februar

    12

    2020
  • 572
  • 0
Regelmäßig Lüften

Regelmäßig Lüften

Gerade bei häufigen Niederschlägen wie jetzt im Winter, gepaart mit ständigen Temperaturschwankungen, ist regelmäßiges Lüften von Wohnräumen und Garagen zur Vermeidung von Schimmel und Stockflecken wichtig. In Garagen sorgen zudem regennasse und betriebswarm einfahrende Fahrzeuge für Temperaturschwankungen, Feuchtigkeitsveränderungen und Kondenswasserbildung, die für ein ungünstiges Raumklima sorgen.
Wie bei Wohnräumen ist auch bei Garagen Stoßlüften ein probates Mittel, den sich unter solch schwankenden Umweltbedingungen bildenden Schimmel zu vermeiden. Stoßlüften bedeutet – am besten täglich mehrmals – Türen, Tore und Fenster für mehrere Minuten zu öffnen. Zudem haben wir unsere Garagenmodelle serienmäßig mit Belüftungsgittern ausgestattet, denn nicht immer kann man diesem Lüftungsgebot folgen.
Auch der Werkstoff Beton wirkt den unerwünschten Temperaturschwankungen entgegen. Aufgrund seiner hohen Masse und thermischen Trägheit (siehe Beitrag der Fachvereinigung Betonfertiggaragen e.V.) gibt Beton die Wärme zeitversetzt und konstant an die Umwelt ab. Oben genannte Temperaturschwankungen, die die Schimmelbildung fördern, werden dadurch abgemildert.

KOMMENTAR VERFASSEN

Ihr Kommentar wird in Kürze veröffentlicht. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Kommentare gelöscht werden, die mit dem Inhalt des Beitrags nichts zu tun haben.

Abbrechen

KONTAKT

Sie möchten mehr Informationen? Rufen Sie uns an, schreiben Sie uns eine E-Mail oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

ANFRAGE STELLEN
Letzte Beiträge
Meistgelesene Beiträge
© Copyright 2019 Baustoffwerk Sehn Fertiggaragen GmbH & Co. KG